Allgemein

Web

Google zeigt eine tragische Liebe in Auschwitz und Bilder der Apartheid: Google Historical Collections

Saki Athanassios Danoglidis
#auschwitz #google #museum

Google Historical Collections heißt das neue Projekt des Suchmaschinendienstes, das eine Sammlung von historischen Bildern und Hintergrundinformationen zu 42 Ereignissen zeigt. Die Google Historical Collections ist das jüngste Projekt des Google Cultural Institutes, in welchem unter anderem auch Projekte wie das Art Project Google Art Project gehört. Neben Bildern vom Sturz der Apartheid in Südafrika wird auf der Webseite unter dem Titel “Tragic Love in Auschwitz” die Geschichte von Zimetbaum und Edek Galinski erzählt; einem Liebespaar, das versucht hat, aus dem Konzentrationslager Auschwitz-Birkenau zu fliehen. Das Museum der Gedenkstätte Auschwitz-Birkenau und das Museum der Geschichte Polens haben damit Teile ihrer Sammlung auf der Google Plattform digitalisiert und für alle Internet-User weltweit zugänglich gemacht.

In großformatigen Bildern werden historische Ereignisse teilweise anhand von Einzelschicksalen geschildert:

Über den Autor
Saki Athanassios Danoglidis
Saki Athanassios Danoglidis arbeitet seit 2011 als Redakteur bei S&S Media und leitet das Startup-Ressort bei webmagazin.de. Als Reporter berichtet er vor Ort aus der Berliner Startup-Szene.
Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>