Magazin für digitale Arbeit & Kultur

Clouds & Sheep

admin
#android #android market #cloud & sheep #game #schafe #spiel #wolken

Wer hat nicht schon einmal davon geträumt, das entspannte Leben
eines Schäfers zu führen, auf einer Weide sitzend und seine
Schäfchen im Auge zu haben inmitten der Natur? Wer einmal in diese
Rolle schlüpfen will, der sollte das Spiel “Clouds & Sheep” für
Android ausprobieren. Aber vorsicht, das Hüten der Schäfchen kann
anstrengender sein als gedacht. 

Das Ganze erinnert ein wenig an eine Mischung aus Tamagotchi und
Farmville: Auf einer Weide laufen blökende Schafe umher, um die
sich der Spieler kümmern muss. Die Schafe lassen sich dabei
anstupsen und umherwerfen, was ihnen auch noch Freude zu bereiten
scheint. Auf den ersten Blick wird dem Spieler zunächst nicht ganz
klar, um was es in dem Spiel geht. Allerdings helfen Schilder mit
Tipps dabei, die auf der Wiese verteilt sind, den Spieler
anzuleiten. 

Der Spieler muss dafür sorgen, dass die Schafe genügend zu
fressen und zu trinken haben. Außerdem mögen es die Schafe,
beschäftigt zu werden. Sind die Schafe zufreiden, dann zeigen sie
das, indem sie einen Glücksstern von sich geben, den der Spieler
einsammeln kann, um Punkte zu sammeln. Mit diesen Punkten kann er
dann weitere Schafe, Saatgut, Erfrischungen und bis zu 20
Bonusgegenstände erwerben. 

Ganz so simpel und entspannt ist es nicht, seine Schäfchen bei
Laune zu halten. Um für genügend Futter in Form von Gras zu sorgen,
muss gewährleistet werden, dass es auch genügend regnet. Hierzu
können mehrere Wolken am Himmel per Fingerzeig miteinander
verbunden werden, bis sich eine Regenwolke bildet. Fängt es dann
anb zu regnen, entstehen kleine Pfützen, in denen dann Gras wächst,
sofern genügend Sonnenlicht scheint. Aber Vorsicht! Schnell
entsteht aus einer Regenwolke ein Gewitter und die Blitzeinschläge
können die Schafe töten! Zu viel Sonne löst einen Hitzeschlag und
zu viel Regen eine Erkältung aus! 

Auch mit dem Nachwuchs der Schafe ist das so eine Sache. Frisst
ein Schaf eine Blume auf, wird es liebeswillig, was an einem
Herzsymbol zu erkennen ist. Nun muss noch ein weiteres Schaf vom
anderen Geschlecht gefunden werden, das ebenfalls eine Blume
verspeist hat. Hat sich dann ein Pärchen gefunden, steigt ein
Herz in den Himmel auf. Nur wenn dieses auf eine Wolke trifft,
entsteht Nachwuchs in Form eines Lammes. 

Zusätzlich gespickt ist das Spiel mit 33 dynamischen
Herausforderungen in Form von Sonderaufgaben. Auf den ersten
Blick mag das Spiel zunächst absurd erscheinen. Versteht man aber
erst die einzelnen Mechanismen, dann entfaltet das Spiel sogar
einen vorübergehenden Suchtfaktor.

Über den Autor
Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>