Keine Angst mehr vor Updates: Windows Phone 8 wird aktualisiert

Keine Angst mehr vor Updates: Windows Phone 8 wird aktualisiert

Vergangenes Jahr schockte Microsoft alle Besitzer von Windows Phone 7.5 Smartphones mit der Enthüllung, dass kein einziges der bestehenden Geräte ein Update auf Windows Phone 8 bekommen würde. Und tatsächlich: Nur wer sich ein neues Gerät zulegte, kam schließlich Ende Oktober in den Genuss des neuen Smartphone OS.

Diese Entscheidung hinterließ heftige Spuren in der Windows-Phone-Fangemeinde. Kein Wunder also, dass die Bekanntgabe der Ablaufdaten von WP8 und WP7.8 die Angst erzeugte, erneut im Stich und ohne echtes Update gelassen zu werden. Wie im Microsoft Product Lifecycle nachzulesen, werden beide Betriebssysteme jeweils für 18 Monate nach ihrem Startdatum unterstützt, Windows Phone 7.8 demzufolge bis zum 9. September 2014, Windows Phone 8 bis zum 8. Juli 2014.

Aber auch nach diesem Datum kann man sein Smartphone weiter benutzen. Auf dem Mobile World Congress in Barcelona hat Microsoft nämlich versprochen, dass zukünftig alle WP8-Geräte aktualisiert werden. Enttäuschung, wie sie sich letztes Jahr unter WP7.5-Besitzern breit machte, soll hiermit vermieden werden. Der nachfolgende Tweet bestätigt das gegebene Versprechen zusätzlich:

Wann die nächste Version von Windows Phone auf den Markt kommen soll, ist bislang allerdings noch nicht bekannt. Erst kürzlich mutmaßten Experten ein Startdatum pünktlich zum Weihnachtsgeschäft 2013. Eines wissen wir mittlerweile jedoch ganz sicher: Die Windows Phone "Blue" kommt definitiv vor Juli 2014. 

Kommentare

Ihr Kommentar zum Thema

Zum Seitenanfang