Magazin für digitale Arbeit & Kultur
Social

Facebook und der "ich will"-Button

admin
#button #collections #E-Commerce #facebook #unternehmen #want

Facebook hat jetzt die Testphase für ein neues Feature eingeleitet. Mit Collections können Facebook User bei Unternehmen “want”- oder “collect”-Buttons anklicken, um Produkte auf einen Wunschzettel zu speichern. Derzeit sind sieben Unternehmen für User in den USA am Start.

Zu den Unternehmen gehören unter anderem Victoria’s Secret oder Fab. Die verlinkten Produkte können mithilfe des collect-Buttons geliked und zu einer Wunschliste hinzugefügt werden, die dann je nach Einstellungen allen Facbook-Usern, Freunden oder Freunden von Freunden, oder nur für einen selbst sichtbar ist. In einem weiteren Schritt sollen die Produkte auf der Wunschliste direkt in Facebook über externe Shops zu kaufen sein.

Wie TechCrunch berichtet, erhält Facebook dabei keine Gebühren direkt aus den Verkäufen, aber hat sich natürlich einen kleinen Trick ausgedacht. Die Unternehmen können die gelikten Artikel nämlich nur auf der eigenen Seite teilen und nur Fans der Seiten können diesen Service überhaupt nutzen. Deshalb erwartet Facebook sich durch den erhöhten Traffic auf den jeweiligen Seiten ein Plus an Werbeeinnahmen.

Mit dieser Funktion würde Facebook ein ähnliches Produkt wie Pinterest bieten. Ähnlich wie bei der “Subscribe” Funktion, die Facebook in Konkurrenz zu Twitter setzt, bietet das Unternehmen ein Feature, das vielleicht nicht so ausgereift ist wie das der Konkurrenz, doch das dafür alles auf einem zentralem Portal bietet. In jedem Falle könnte Facebook mit seiner enormen Basis an Usern ein großer Player im e-Commerce werden.

Über den Autor
Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>