Magazin für digitale Arbeit & Kultur
Social

Facebook: in Deutschland für 36.000 Arbeitsplätze verantwortlich

admin
#facebook

Facebook wird von manchen noch als lustiger Zeitvertreib mit bunten Bildchen und amüsanten Kommentaren belächelt. Die Facebook-Managerin Sheryl Sandberg hat auf der Digital Life Design Konferenz jedoch Zahlen einer Studie vorgelegt, die beweisen sollen, dass das soziale Netzwerk auch ein wichtiger Faktor für die Wirtschaft ist.

Demzufolge sei die Plattform allein in Deutschland für 36.000 Arbeitsplätze verantwortlich und trägt bereits 2,6 Milliarden Euro zum Bruttoinlandsprodukt bei, so Sheryl Sandberg. Insgesamt seien dank Facebook weltweit sogar über 230.000 Jobs entstanden (beispielsweise so).

Die Zahlen, auf die sich Sandberg beruft, stammen aus einer Studie, die Facebook bei der Unternehmensberatung Deloitte in Auftrag gegeben hat.

Angesichts dieser Zahlen dürften so manche Facebook-Skeptiker ins Grübeln geraten. Für die gebeutelte Wirtschaft in Europa ist diese Studie aber ein unüberhörbares Signal: Social Media ist nicht nur Zeitvertreib, sondern schafft auch Arbeitsplätze.

Via Focus.de

Über den Autor
Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>