Magazin für digitale Arbeit & Kultur
Apple

Der GEMA ein Schnippchen, zwei neue iPhones und Opera 11.50

admin
#apple
  • Das wenigstens in Deutschland Journalismus und Twitter nicht so recht Hand in Hand gehen wollen, wissen wir, seitdem sich die Hauptstadtjournalisten in einer legendären Pressekonferenz über den Twitter-Account des Regierungssprechers brüskierten. Nun ist es niemand geringerer als der Microblog selbst, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, die schreibende Zunft von der Kraft der 140 Zeichen zu überzeugen. Twitter hat eine eigene Seite speziell für Journalisten veröffentlicht: Twitter for Newsrooms.
  • Google hat ein neues Mashup bereitgestellt: What do you love?. Nachdem man seine Phrase in die Suchmaske eingegeben hat, bekommt der User Ergebnisse aus verschiedenen Google Services angezeigt – darunter auch Maps, YouTube, Picasa, Calendar oder Mobile.
  • Werden beim nächsten großen Apple Event etwa gleich zwei neue iPhones präsentiert? Einem Bericht von ReadWriteWeb zufolge könnte dies durchaus der Fall sein. Angeblich plane Apple demnach, neben dem iPhone 5 auch das sogenannte iPhone 4S auf den Markt zu bringen: “The idea makes sense, as it would allow Apple to simultaneously address both the mid-range smartphone market with a more affordable device while also providing a more expensive model for the high-end.”
  • Opera hat die Version 11.50 seines Browsers veröffentlicht, wie man nun in einer Pressemeldung bekanntgegeben hat: “Opera 11.50 introduces a new and novel type of browser extension: Speed Dial extensions. Instead of handy thumbnails and links to your top sites, you can embed your Speed Dial with extensions that keep you updated – instantly – on what is happening around the Web. Take weather updates, for example. Why click through to a website when you can get the current conditions live at a glance? Or, why not be the first to know the hot news of the day just by opening a new tab? We think Speed Dial extensions are a smarter way of getting to the content you want and need.” Die Downloadseite ist übrigens ein echter Hingucker.
  • Jedesmal, wenn ihr wieder auf YouTube die Nachricht erhaltet, dass das von euch ausgewählte Video nicht in eurem Land verfügbar ist, möchtet ihr am Liebsten Köpfe rollen sehen? Wir, die wir gegen körperliche Gewalt sind, schlagen stattdessen vor, Gleiches mit Gleichem zu vergelten. Möglich wird dies durch das Script Bust All Majors. Nachdem ihr es in eurer Webseite verbaut habt, bekommen alle Mitarbeiter der Warner Music Group, EMI, Sony, GEMA und Universal Music bei jedem Video auf eurer Seite den Text angezeigt, den ihr so abgrundtief hasst. Identifiziert werden die betroffenen User mittels ihrer IP-Adresse.
  • Gestern berichteten wir über ein Videotutorial, wie man Landing Pages mit iFrames designt. Doch damit wäre prinzipiell nur der technische Teil abgehakt. Daher heute der Nachtrag, wie die Page auch zum echten Knaller wird und aus der Masse hervorsticht. Bei OneForty sind wir fündig geworden: How To: Make a Great Facebook Page.
  • Wer braucht schon Germanys Next Top Model? Niemand! Schließlich haben wir im Bundestag eine ganze Riege an Hinterbänklern Sexbomben sitzen, die nur so um Aufmerksamkeit buhlen. Wer davon nun der/die Hübscheste ist, entscheidet sich auf Sexy Bundestag. Einfach vorbeischauen und voten! [via Netzpolitik.org]

Sexy Bundestag Screenshot

Über den Autor
Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>