iPhone 5 Display reparieren in 3 Minuten [Tutorial]

So schön das iPhone ist, so wenig robust ist es auch. Einmal runtergefallen, hat die schöne Glasfront einen Riss und mit einem Moment ist der Glanz des einst so schönen Apple-Phones vergangen. Bevor man aber darüber nachdenkt, das gute Stück einzuschicken, sollte man in Betracht ziehen, es selbst zu reparieren.

Die Vorteile liegen auf der Hand: Man spart Geld und muss es nicht einsenden - immerhin dauern Reparaturen in der Regel 1-2 Wochen, manchmal sogar länger.

Video Tutorial zur Display Reparatur

Das folgende Video zeigt Euch, wie Ihr in wenigen Minuten selbst das Display austauschen könnt. Da der Screen nicht wie beim iPad mit dem Gehäuse verklebt, sondern nur geklemmt ist, muss man dazu kein Fachmann sein und es kann eigentlich nicht viel schiefgehen. 

 

 

Preis vs. Geschicklichkeit

Der Haken an der Sache ist allerdings der Preis: Während man die iPhone-5-Frontscheibe mittlerweile bereits ab 15 Euro bei Amazon oder ebay bestellen kann, kostet das im Video verbaute Ersatzteil satte 442 Euro (Danke an Dieter K. für den Hinweis). Das einfache Tauschen des Glases ist zwar auch möglich, die Handgriffe erfordern hingegen deutlich mehr Geschick. Für alle, die es wagen wollen, haben wir ein weiteres Video eingbunden, das die diesmal etwas aufwendigeren Schritte erklärt.

 

Aufmacherbild via YouTube

Kommentare

Dieter K. 22.03.2013 - 09:44

Leider schlecht recherchiert. In dem Video wird der Wechsel einer original iPhone 5 Display Assembly gezeigt. Glasscheibe+Retina LCD+Home Button + Ohrmuschel.

Auf eBay bezahlt man dafür über 200€ nicht 25€!

Lediglich das Frontglas kann man auf eBay für 25€ erwerben. Dieses ist aber völlig nutzlos, da man das Glas von der eigenen Display Assembly gar nicht entfernen kann, ohne das LCD komplett zu zerstören, da wie inzwischen fast jeder weiß die Glasscheibe auf das LCD laminiert ist um das Eindringen von Staub zu verhindern. Das war ein riesiges Problem bei dem iPhone 3/3GS.

Es bleibt also weiterhin nur der Austausch über Apple 250€ oder diverse andere Anbieter.

André 22.03.2013 - 17:04

Vielen Dank Dieter. Wir haben den Artikel ergänzt.

Ihr Kommentar zum Thema

Zum Seitenanfang