Magazin für digitale Arbeit & Kultur
Digital publishing

Xmarks Rettung, Silverlight 5 und jede Menge Wolken

admin
#shortcuts
  • Xmarks schien dem Tode geweiht, doch – dieser Spruch nutzt sich niemals ab – Totgesagte leben länger. Gestern verkündete man stolz und sichtlich erleichtert im Firmenblog, dass man einen Käufer für das Synchronisationstool gefunden hat: “Today we’re excited to announce that Xmarks has been acquired by LastPass, makers of a leading cross-platform password manager. It’s a great opportunity that ensures the survival of Xmarks as the same service that you know and love.”
  • Microsoft fängt bereits an, der Welt den Mund wässrig zu machen, was Silverlight 5 betrifft. ReadWriteWeb will aufgeschnappt haben, dass die Technologie mit über 40 neuen Features kommt. “New features announced include: support for running Silverlight applications with desktop features in the browser, text enhancements, a GPU accelerated 3-D API and more.”
  • Wikileaks hat eine neue Webadresse, liest man aktuell bei der BBC. Weswegen dieser Schritt erforderlich war, weiß darüber hinaus ReadWriteWeb. Dort erklärt der Ex-Hoster der Whistleblower-Plattform, Amazon.com, weswegen man Wikileaks vom Netz genommen hat.
  • Jaja, die Cloud… Alle reden davon, jeder macht was damit – sie ist der Heilsbringer für Unternehmen und den Rest der Welt sowieso. Wer sich beim Lesen dieser Zeilen verwundert an der Schläfe kratzt und verwirrt in den Himmel starrt, sei auf einen Reader des Bitkom hingewiesen: Cloud Computing – Was Entscheider wissen müssen.
  • Und wo wir gerade schon beim Thema Clouds sind: Auch Aviary erklärt im Blog, wie die Wolke funktioniert – nur schöner:

Wolken Bildmanipulationen

Wolken Bildmanipulationen

Wolken Bildmanipulationen

Wolken Bildmanipulationen

Wolken Bildmanipulationen

Über den Autor
Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>