Magazin für digitale Arbeit & Kultur
Design

The.Hand.Written.Letter.Project

admin
#handgeschrieben

Noch vor zehn Jahren landete der eigentliche Spam auf gedrucktem Papier im Briefkasten und durch den Posteingang des E-Mail Kontos strömten beinahe ausschließlich Nachrichten von persönlichen Kontakten. Dank des E-Mail Marketings hat sich dieses Verhältnis inzwischen dramatisch ins Gegenteil verkehrt und damit in letzter Konsequenz den gedruckten, handgeschriebenen Brief wieder aufgewertet – heute scheint nichts persönlicher als ein echter Brief von echten Menschen. Diese Überlegung war auch die treibende Kraft hinter The.Hand.Written.Letter.Project:

There is always something nice about receiving a letter, especially these days when email, text, status updates, and tweets, dominate our communication, leaving many to lose sight of the things that have been around for a while (like ink and paper). However, it is important that they do not.

Auf der Seite findet man aktuell eine Sammlung von mittlerweile über 100 Briefen aus der kreativen Szene. Vorwiegend Designer stellen hier Exponate aus ihrer zu Papier gebrachten Kommunikation aus und teilen damit nicht nur Einblicke in ihr Denken und Handeln, sondern unterstreichen auch die besondere Ästhetik, die der Tinte auf gedrucktem Papier ihren besonderen Charme verleiht. Dieser hat man inzwischen auch eine Ausstellung und – den Maximen des Projektes folgend – ein gedrucktes Buch gewidmet.

The Hand.Written.Letter.Project

The Hand.Written.Letter.Project

The Hand.Written.Letter.Project

via SwissMiss

Über den Autor
Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>