Magazin für digitale Arbeit & Kultur
Design

Steve Jobs Vermächtnis: Das iPhone 5

admin
#iphone 5

Nach der Präsentation des iPhone 4S machte sich Enttäuschung unter den Fanboys breit: Zu groß erscheint die optische Ähnlichkeit mit dem iPhone 4, zu seht die Anlehnung an die Technik des iPad 2. Doch das iPhone 5 könnte spätestens im Sommer 2012 die hochgesteckten Erwartungen erfüllen. Laut dem Analysten Ashok Kumar von Rodman & Renshaw handelt es sich bei dem iPhone der nächsten Generation um Steve Jobs Vermächtnis an die Apple Jünger, wie Cnet berichtet.

Demzufolge sei das iPhone 5 “the last project that Steve Jobs was intimately involved with from concept to final design. For that reason…this product will establish the high water mark for iPhone volumes”, wie Kumar behauptet. Aufgrund von Jobs nachhaltigem Einfluss auf die Entwicklung erwartet der Analyst ein “cult classic” Device, das entgegen dem iPhone 4S mit einem grundlegenden Redesign aufwartet: dünner soll es sein und ein größeres Display haben, jedoch in etwa dieselben Proportionen wie das iPhone 4S.

Dies wollen auch andere Quellen von Cnet bestätigt wissen. Das iPhone 5 sei das letzte, große Projekt gewesen, mit dem sich Steve Jobs intensiv beschäftigt habe. Das Resultat sei “a complete redesign. This is a very large project that Steve dedicated all of his time to.” Aus der EEntwicklung des iPhone 4S soll sich das Apple Oberhaupt in dieser Konsequenz auch weitestgehend herausgehalten haben.

Es bleibt also spannend in der iPhone-Gerüchteküche. Allerdings wird man sich bis zur endgültigen Vorstellung des iPhone 5 wohl noch ein wenig gedulden müssen: Diese wird frühestens auf Apples kommender Entwicklerkonferenz im Sommer nächsten Jahres erwartet.

Über den Autor
Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>