Magazin für digitale Arbeit & Kultur
Social

Selbstmord nach Nacktfotos: Anonymous jagt den Erpresser von Amanda Todd

Saki Athanassios Danoglidis
#amanda todd #Cyber Mobbing #youtube

Der Tod einer Teenagerin bewegt die Netzgemeinde: Amanda Todd nahm sich mit 15 Jahren das Leben, weil sie mit Nacktfotos, die während eines Video-Chats von ihr gemacht wurden, erpresst und anschließend gemobbt wurde. Nun macht Anonymous Jagd auf den Mann, der Amanda mit den Bildern erpresste.

Laut eigenen Angaben hat Anonymous die Identität des Täters bereits festgestellt und ihm unter anderem in einem YouTube-Video offen gedroht: Er solle für seine Tat Verantwortung übernehmen:

Arglos entblößte sich die damals 13-jährige im Internet vor einem fremden, der sie daraufhin mit Screenshots erpresste: Sie sollte sich erneut vor der Kamera für den Mann ausziehen oder er würde die Nacktfotos an ihre Freunde und Verwandte schicken. Amanda weigerte sich und der Mann machte seine Drohung wahr.

Daraufhin begann für die Teenagerin eine zweijährige Odyssee mit Depressionen und Cyber-Mobbing, bis sie sich kürzlich das Leben nahm. Kurz vor ihrem Selbstmord postete Amanda ein YouTube-Video, in dem sie ihre Geschichte erzählt.

Was kann ein Jugendlicher tun, wenn er in den Mobbing-Strudel gerät? Das Wichtigste ist, dass man sich frühzeitig Hilfe holt, denn die meisten Opfer schweigen lange, aus Schamgefühl, und fragen erst dann um Rat, wenn der Mobbing-Terror unerträgliche Ausmaße angenommen hat. Eine Anlaufstelle für deutsche Opfer von Cyber-Mobbing ist Juuuport, eine Selbstschutz-Plattform im Internet, auf der eigens dafür ausgebildete Jugendliche anderen Jugendlichen bei Problemen im Internet helfen.

Über den Autor
Saki Athanassios Danoglidis

Saki Athanassios Danoglidis

Alle Beiträge

Saki Athanassios Danoglidis hat Jura, Sprachwissenschaften sowie Geschichte in München, Freiburg und Athen studiert. Seit 2011 arbeitet er als Redakteur bei S&S Media.
Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>