Magazin für digitale Arbeit & Kultur
Design

Professionelle Präsentationen leicht gemacht

admin
#Infografik-Generatoren

Präsentationen gehören immer wieder zu den Alptraumvorstellungen eines jeden, der schon einmal stundenlang dem langweiligen Vortrag eines Mitarbeiters, Chefs oder Kommilitonen zuhören musste. Dabei ist es gar nicht schwierig, die Inhalte interessant und anschaulich zu verpacken. Besonders hilfreich: Infografik-Generatoren aus dem Internet.

Infografiken hinterlassen einen guten Eindruck und sind dank den Generatoren im Handumdrehen gemacht. Zwar bietet auch Microsoft Word hier einige Funktionen, doch mit den Onlineprogrammen geht es häufig schneller und schöner. Hier haben wir eine kurze Liste mit einigen hilfreichen Tools zusammengestellt:

  • Diagramme kann man zum Beispiel ohne Registrierung bei Creatley.com erstellen. Die Website bietet eine Vielzahl an Templates und ist einfach zu bedienen.
  • Cacoo bietet ebenfalls die Möglichkeit, Diagramme zu erstellen und in Echtzeit mit anderen zusammenzuarbeiten. Mit eingeschränkten Optionen ist der Service kostenlos.
  • Tagxedo.com hilft dabei, Wordclouds zu erstellen. Das Prozedere ist dabei denkbar einfach: In eine Maske kann man zum Beispiel die URL einer Seite, die Twitter ID einer Person, oder einfach Suchbegriffe eingeben. Dann wählt man die Form, die Orientierung und die Schriftart und das Thema aus und schon erstellt das Programm eine Wordcloud mit den häufigsten Wörtern.
  • Infogr.am erfordert zwar eine Registrierung, ist dafür aber ebenfalls kostenlos. Nach der Anmeldung wählt man einfach ein Design aus, gibt den gewünschten Text ein und voilà, fertig ist die Infographik.
  • Scoop.it hilft nicht nur, Infografiken zu erstellen sondern schlägt automatisch passende Inhalte vor. Die Basis-Version ist kostenlos, für Upgrades hingegen werden monatliche Gebühren verlangt.
  • Visual.ly funktioniert ähnlich: Hier kann man sich mit dem eigenen Facebook- oder Twitter-Account anmelden und dann vorgefertigte Infografiken personalisieren.
  • Mit StatSilk kann man Karten erstellen und interaktive Flash-Karten gestalten. Die Seite bietet eine Vielzahl an vorgefertigten Karten sowie einer Vielzahl an Indikatoren, wie zum Beispiel die Verteilung von Smartphones.
  • Verctor Tuts plus ist kein eigenes Programm zur Erstellung von Infografiken, aber dafür bietet es eine ausführliche Anleitung zur erfolgreichen und professionellen Herangehensweise.
Über den Autor
Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>