Magazin für digitale Arbeit & Kultur
Design

Polizeifehler: Bekommt Kim Schmitz sein Megaupload-Geld zurück?

admin
#Kim Schmitz

Wegen eines Verfahrensfehlers der neuseeländischen Polizei könnte Kim Schmitz nun sein beschlagnahmtes Vermögen zurückbekommen. Wie der New Zealand Herald berichtet, ist der Polizei bei der Beantragung des Durchsuchungsbefehls ein Fehler unterlaufen – damit sei die Polizeiaktion “null und nichtig”. Dem Megaupload-Chef hätte die Möglichkeit zugestanden, juristische Mittel einzulegen – dies wurde ihm jedoch zunächst verwehrt.

Nun wird sich der Generalstaatsanwalt dem Fall annehmen und eine Untersuchung einleiten.

Via New Zeeland Herald

 

Über den Autor
Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>