Magazin für digitale Arbeit & Kultur
Seo

OnPage.org – neues SEO-Tool aus deutschen Landen offiziell gestartet

admin
#seo

Nachdem es 100 Beta-Tester im Vorfeld ausgiebig auf Herz und Nieren geprüft haben, ist ab heute das Suchmaschinenoptimierungs-Tool OnPage.org frei verfügbar. 

Die Macher um die SEO-Profis Marcus Tandler und Niels Dörje versprechen detaillierte SEO-Analysen Eurer Website zu fairen Preisen. Der Service ist monatlich kündbar und soll dank hilfreicher Begriffserklärungen nicht nur für Profis, sondern auch für Einsteiger geeignet sein.

Unter anderem sollen Nutzer von OnPage.org von zeitsparender Onpage-Fehlersuche profitieren und dank Serverüberwachung mehr über die Performance ihrer Website erfahren.

Hier die wichtigsten Features im Überblick:

  • Keyword Monitoring
  • Monitoring der Mitbewerber-Platzierungen
  • Server Daten (automatische Benachrichtigung bei Serverausfall und Informationen zur Server-Performance)
  • Meta Daten und SERP Snippets (Crawling aller Meta-Daten und Statistiken zu Performance in den Googleergebnissen)
  • Erfassung der Inhalte (Überprüfung der Textqualität und Duplicate Content)
  • Effizienter “Google Webmaster Central” Import
  • Tools für Seitenarchitektur (Überprüfung der Seitenarchitektur)
  • Interne Linkstruktur (Untersuchung des internen Linkflusses und Ermittlung von PageRank und OPR)

Als sehr nützliches – und kostenloses – Zusatzangebot empfanden wir das OnPageWiki, das Einsteigern hilfreiche Begriffsdefinitionen bietet.

Das Dashboard von Onpage.org.
Das Dashboard von Onpage.org.

Der Preis für die Standardfunktionen beträgt 99 Euro pro Monat und umfasst die Leistungen für eine Domain. Soll eine zusätzliche Domain analysiert werden, schlägt dies mit 54,90 Euro zubuche. Entscheidet man sich für das sogenannte Agentur-Upgrade, das demnächst für 199,90 Euro buchbar sein soll, kann man fünf Domains analysieren lassen. Jede weitere Domain kostet dann 49,90 Euro.

Alle Infos findet man auf der Homepage von OnPage.org.

Über den Autor
Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>