Magazin für digitale Arbeit & Kultur
Medienrecht

Megaupload von US-Behörden geschlossen

admin
#Megaupload

Die US-Justitzbehörden haben die Internetbörse Megaupload wegen Urheberrechtsverstößen gesperrt. Der Filehoster war der Unterhaltungsindustrie schon länger ein Dorn im Auge, weil auf der Plattform illegal kopierte Musik- und Filmdateien unter den Usern getauscht wurden.

Nachdem die Internetseite von US-Staatsanwälten geschlossen wurde, haben Hacker der Gruppe “Anonymous” die Webseite des amerikanischen Justitzministeriums lahm gelegt. Gegen vier Megaupload-Verantwortliche wurde Haftbefehl erlassen und zwei von ihnen bereits in Neuseeland verhaftet.

Via Mashable

Über den Autor
Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>