Magazin für digitale Arbeit & Kultur
Digital publishing

König Android, Flaute bei Flickr und das Bermuda-Dreieck der Produktivität

admin
#shortcuts
  • Im Land der mobilen OS regiert ein neuer Herrscher: Android. Das Betriebssystem für Smartphones aus dem Hause Google hat nun Nokias Symbian vom Thron gestoßen und lässt die Konurrenz Staub schlucken. Insgesamt 33,3 Prozent aller Smartphones weltweit sollen aktuell mit Android laufen. Nokias Symbian liegt knapp dahinter mit rund 31 Prozent auf Platz Zwei, gefolgt von Apple mit rund 16 Prozent, wie wir bei Engadget erfahren haben.
  • Normalerweise stimmt irgendetwas nicht, wenn sich auf einmal der Drucker verselbstständigt und kurioses Zeugs fremder Menschen ausspuckt. Anders ist es jedoch beim PrintStuff Project. Hier will man User dazu ermutigen, den Drucker zu missbrauchen und aus der Ferne zu benutzen. Das Resultat soll sogar als Buch erscheinen.
  • Das Internet ist heutzutage in aller Munde und ohne geht fast nichts mehr. Vor 17 Jahren war das hingegen noch völlig anders. So gerieten in der Fernsehsendung Today Show die Talkgäste merklich in Erklärungsnot, als es die vermeindlich simple Frage “Was ist eigentlich das Internet?” zu beantworten galt: [via Techi]

  • Die Gerüchteküche zum nächsten iPad brodelt weiter vor sich hin. Cnet hat die aktuellsten Gerüchte noch einmal für all jene zusammengefasst, die jetzt erst eingeschaltet haben.
  • Doch es gibt nicht nur Gerüchte zum iPad 2, auch Flickr wird wenigstens in der NY Times thematisiert. Man munkelt nämlich, dass der populäre Fotodienst von Yahoo eventuell verkauft werden könnte. Zu stark sei die Konkurrenz durch Facebook geworden. “Although Flickr is well known and still widely used, its traffic is shrinking. Unique visitors to Flickr in the United States fell 16 percent, to 21.3 million, in December compared with a year earlier, according to comScore. Meanwhile, for that same time frame, use of Facebook’s photo features grew 92 percent, to 123.9 million users.”
  • Ihr wartet noch mit dem Kauf des iPhone 4, bis endlich die weißen Modelle auf dem Markt sind? Wozu? Nehmt einfach die schwarze Standard-Version und funktioniert sie in ein transparentes Design um. Geek&Hype zeigt, wie’s geht…
  • Wenn mal wieder Flaute im Kopf herrscht und ihr euch fragt, wo denn all die guten Ideen auf einmal hin sind, so haben wir einen Hinweis. Vielleicht sind sie Bermuda Dreieck der Produktivität verschollen: [via SwissMiss]

Gmail, Facebook, Twitter - Das Bermuda Dreieck der Produktivität

Über den Autor
Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>