Magazin für digitale Arbeit & Kultur
Design

iPad mini: Da wäre noch eine Kleinigkeit

admin
#ipad mini

Der Oktober 2012 wird zweifelsohne der Monat des Tablets. Nicht nur Microsofts lang erwartetes
Surface und das Kindle Fire HD werden bis zum Ende des Monats in den Regalen stehen, nein auch Apple hat eine Kleinigkeit für den Tablet-Oktober beizusteuern.

Am 23. Oktober findet in Cupertino ein
Presseevent statt, das sich sicherlich voll und ganz um das 7,85 Zoll kleine Apple-Tablet drehen wird. Einen Hinweis darauf gibt die Einladung mit dem Titel:

“We’ve got a little more to show you.”

Auch wenn sich der Verkaufsstart dann wohl noch bis Mitte oder Ende November hinziehen wird, hat Apple den Zeitpunkt des Events klug gewählt. Denn so mogelt sich das iPad mini noch vor dem offiziellen Verkaufsstart der beiden Neuankömmlinge (Surface und Kindle Fire HD) dazwischen, um schnell bekannt zu werden.

Vielleicht wartet dann doch der eine oder andere unsichere Käufer oder zieht gar seine Vorbestellung für eines der anderen Geräte zurück. Ohnehin haben es Tablet-Liebhaber in Zukunft schwerer. War bis vor einiger Zeit das (normale) iPad noch das einzige ernstzunehmende Tablet, so gibt es mittlerweile viele gute Alternativen in allen Preisklassen.

Für das iPad mini wird ein Preis von
249 Euro in der kleinsten Ausstattung (8GB, Wi-Fi only) erwartet. Damit wäre es ein direkter Konkurrent zu Amazons Kindle Fire HD und dem Nexus 7, die beide, ebenfalls in der günstigsten Variante, für 199 Euro zu haben sind. Microsofts Surface (32 GB, ohne Zubehör) kostet mit 479 Euro hingegen genauso viel wie Apples großes iPad (16 GB, Wi-Fi only).

Über den Autor
Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>