Magazin für digitale Arbeit & Kultur
Html

Google rockt mit HTML5

admin
#html5

Google hat eine neue Demoseite gestartet, die sich mit den Vorteilen von HTML5 beschäftigt. Die Seite HTML5 Rocks bietet Slideshows, Tutorials und Materialien rund um die neue Webtechnologie. Zudem ist eine HTML5-Spielwiese verfügbar, auf der Developer sich austoben können. Im Chromium Blog heißt es:

Because HTML5 and its related technologies cover so much ground, it can be a real challenge to get up to speed on them. That’s why today we’re sharing HTML5 Rocks, a great new resource for developers and teams looking to put HTML5 to use today, including more information on specific features and when to use them in your apps.

Insgesamt neun Tutorials sollen die Vorzüge von HTML5 deutlich machen. Darin wird unter anderem beschrieben, wie man Applikationen offline setzt oder Geolocation verwendet. Die interaktive Präsentation ist selbst in HTML5 geschrieben und vervollständigt die Demonstration der Technologie durch interaktive Elemente. Der Code Playground bietet danach ausreichend Platz und Möglichkeiten, das Erlernte in die Praxis umzusetzen.

Damit die Demoseite samt allen Features richtig dargestellt wird, empfiehlt Google selbstredend den hauseigenen Browser Chrome. Eine korrekte Darstellung sei hingegen auch in Apples Safari gegeben. Apple bietet übrigens ebenfalls seit einiger Zeit ein vergleichbares Angebot – Safari User dürften hier auf weniger Probleme stoßen.

Über den Autor
Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>