Magazin für digitale Arbeit & Kultur
Design

Google Earth – Eine Milliarde Downloads und eine grandiose Geschäftsidee

admin
#Google Earth

Wo wir heute schon dabei sind, Zahlen in einen illustrativen Bezug zueinander zu setzen, zieht euch das mal rein: Google Earth wurde mittlerweile eine Milliarde Mal heruntergeladen, lässt Google heute im offiziellen Blog verkünden:

Today, we’ve reached our own one billion mark: Google Earth has been downloaded more than one billion times since it was first introduced in 2005. That’s more than one billion downloads of the Google Earth desktop client, mobile apps and the Google Earth plug-in–all enabling you to to explore the world in seconds, from Earth to Mars to the ocean floor.

Natürlich feiert man diesen Meilenstein auch in der urtypischen Google Manier mit einem eigens angefertigtem Video auf YouTube:

Das Interesse der User, den Erdenball aus der Vogelperspektive zu erkunden, ist also zweifelsohne ungebrochen. Und warum sollte man daraus nicht einen Nutzen ziehen, fragte sich die amerikanische Werbefirma Phillips & Company, auf die wir heute durch Trickr.de aufmerksam geworden sind. Der Clou: Das Unternehmen bietet Firmen an, einen riesigen QR-Code auf ihren Firmendächern zu platzieren, so dass er früher oder später auf Google Earth zu sehen ist. Dieser kann dann von Smartphones ausgelesen werden und auf die Firmenseite verlinken. Für die Installattion berechnet die Firma rund 8.500 Dollar, der QR Code ist binnen maximal einem Jahr auf Google Maps bzw. Google Earth sichtbar. Und so sieht diese interessante Idee dann in der Praxis aus:

QR Codes als Werbeflächen in Google Maps

Über den Autor
Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>