Magazin für digitale Arbeit & Kultur
Design

Google bereitet Semantic Social Network vor

admin

Google hat sein Patentportfolio um über 217 Patente von IBM ausgebaut. Laut seobythesea handelt es sich dabei unter anderem um Internet-Technologien und die Übertragung von Web-Apps zwischen Devices.

Unter den 217 Patenten fällt das Semantic Social Network besonders auf. Damit sollen sich User mit den gleichen Interessen leichter finden können. Die patentierte Methode zählt zum Beispiel wie lange sich ein Nutzer mit einem bestimmten Thema beschäftigt hat und schlägt diesem User mit gleichen Interessen vor. Außerdem durchsucht das Semantic Network auch den Content einzelner User und nutzt dies als Grundlage für bestimmte Suchanfragen.

Die neuen Patente eröffnen Google nicht nur neue Möglichkeiten für technische Weiterentwicklungen, sondern bieten auch Munition für weitere Patentrechtsstreitigkeiten. Vor allem Android war in diesem Zusammenhang in der Vergangenheit besonders oft in den Schlagzeilen. Manege frei, für die nächste Gerichtrunde im Patentzirkus.

Über den Autor
Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>