Magazin für digitale Arbeit & Kultur
Design

GMail ohne Internetverbindung nutzen

admin
#Google Mail Offline

Auf der Google I/O 2011 hatte Google bereits angekündigt, seine Web-Anwendungen wieder offline zugänglich zu machen. Auch in Mountain hat man offensichtlich endlich begriffen, dass es auch heute noch oft genug Situationen gibt, in denen keine Internetverbindung zur Verfügung steht – sei es im Zug, im Auto oder im Flugzeug.

Damit man aber auch in solchen Momenten seine E-Mails checken kann, hat man Wort gehalten und ab sofort Google Mail auch ohne Online-Anbindung ausführbar gemacht. Im Verlauf der Woche, so der Google Enterprise Blog, sollen auch Offline-Modi von Google Text & Tabellen und Google Kalender für alle User ausgerollt werden.

GMail Offline

Um den Offline-Modus von Google Mail nutzen zu können, muss man sich eine Web-App aus dem Chrome Web Store installieren. Damit können E-Mails offline gelesen, beantwortet, organisiert oder archiviert werden. Basis für die HTML5-App ist die Google Mail Web App für Tablets, die ebenfalls ohne Internetzugang funktioniert.

Demnächst sollen auch Google Kalender und Google Text & Tabellen eine nahtlosen Wechsel zwischen Online- und Offline-Modus ermöglichen. Kalendereinträge und Anfragen mit Terminbestätigungen sollen eingesehen werden können, ebenso Dokumente und Kalkulationstabellen – alles offline. Eine Offline-Bearbeitung wird laut Google zunächst nicht möglich sein, man arbeite aber daran:

Support for offline document editing and customizing the amount of email to be synchronized will be coming in the future. We also look forward to making offline access more widely available when other browsers support advanced functionality (like background pages).

Wirklich neu ist das Konzept jedoch nicht. Mit Google Gears (Entwicklung inzwischen eingestellt) war und ist es möglich beispielsweise im Firefox (bis Version 3.6) Googlemail auch offline zu nutzen. Die aktuelle auf HTML5 basierende Web App läuft nur unter Chrome. Mal sehen, wie lange es dauert, bis andere Browser die Funktion unterstützen.

Über den Autor
Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>