Magazin für digitale Arbeit & Kultur
Design

Fünf HTML5 Games für einen guten Start in die Woche

admin
#html5 browser games

Im Gegensatz zu Flash Games sind die auf HTML5 basierenden Browser Games meist cooler, frischer und vor allem ohne zusätzliche Software spielbar. Vorausgesetzt natürlich, man verwendet einen modernen Browser, der den Webstandard HTML5 unterstützt. Mit am besten geeignet ist derzeit Google Chrome.

Nachfolgend haben wir fünf Browser Games für Euch, die sich den neuen Webstandard zu Nutze machen. Viel Spaß beim Spielen.

  1. Doodle Jump
  2. Doodle Jump ist ein bekannter Klassiker für iOS, Android und Windows Phone. Ziel des Spiels ist es, den Doodler – also das gelb-grüne Männchen mit dem Rüssel – so hoch wie möglich springen zu lassen. Unterstützt wird der Doodler unter anderem durch Trampoline, Sprungfedern und Propellerhüte.

  3. Cut the Rope
  4. Cut the Rope ist ein Geschicklichkeitsspiel, bei dem man die Aufgabe hat, das kleine grüne Tierchen namens Om Nom mit Süßigkeiten zu fütten. Damit die Snacks den Weg in Om Noms Maul finden, müssen Seile zerschnitten werden, die seine Nahrung in Bewegung bringen.

    Link zum Game: http://www.cuttherope.ie/
  5. BananaBread
  6. BananaBread ist ein fesselnder 3D Shooter, der als Demo mit insgesamt fünf Leveln gespielt werden kann. Ziel des Spiels ist es, wie sollte es auch anders sein, in kürzester Zeit so viel Leben wie Möglich auszulöschen.

  7. HexGL
  8. HexGL ist ein cooles Racing Game für den Browser. Ein mit dem HTML5-Zeichen gebrandeter Podracer kann hier durch die Gassen getrieben werden. Zusätzlich zum Rennspaß bekommt man tolle Sounds geliefert. Ältere PCs stoßen jedoch schnell an ihre Grenzen.

    Link zum Game: http://hexgl.bkcore.com/
  9. Trigger Rally
  10. Trigger Rally ist ein klassisches Autorennspiel. Die Steuerung und die Grafik gehen gut ineinander über. Für ältere PCs mit schwachen Grafikkarten läuft hingegen alles sehr ruckelig ab.

Über den Autor
Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>