Magazin für digitale Arbeit & Kultur
Design

Erste PC-optimierte Hardware für Kinect

admin
#Bewegungssteuerung

Microsoft hat auf der Consumer Electronics Show in Las Vegas angekündigt, dass eine PC-kompatible Hard- und Software für die Bewegungssteuerung Kinect ab dem 1. Februar zur Verfügung stehen wird. Demnach soll Kinect sowohl Windows 7, als auch später Anwendungen von Windows 8 unterstützen. Laut Steve Ballmer, CEO von Microsoft, arbeiten zurzeit über 200 Partnerunternehmen an der Entwicklung von weiteren Kinect-Anwendungen.

Die Bewegungssteuerung soll in Zukunft unter anderem in der Automobil- und Unterhaltungsindustrie ihren Einsatz finden. Ballmer nannte in diesem Zusammenhang schillernde Namen wie Toyota, Mattel und American Express.
Seine ersten Erfolge verzeichnete die Bewegungssteuerung bereits mit der Spielekonsole Xbox 360, die laut Microsoft im vergangenen Jahr 18 Millionen Mal verkauft wurde.
Deutschland und elf weitere Ländern gehören zu den ersten auserwählten, die sich ab dem 1. Februar persönlich von dem Software- und Hardwarepaket für Kinect überzeugen können.

Via

Über den Autor
Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>