Magazin für digitale Arbeit & Kultur
Design

Daniele Manolis bewegtes Alphabet

admin
#abc

Typografen müssen nicht ausschließlich Freunde statischer Medien wie Papier sein. Denn schließlich ist das Schaffen von Schriftarten genauso fluide und bewegend wie die Sprache, der sie letztendlich dienen. Das muss sich auch Daniele Manoli bei der Erschaffung von A-Z Tiny Blips & Short Clips gedacht haben. Denn der in Hong Kong lebende, gebürtige Schwede drehte insgesamt 26 Filme und schaffte so eine assoziative Hommage an jeden einzelnen Buchstaben im Alphabet.

“A-Z Tiny Blips & Short Clips” is a self initiated non-commercial project consisting of 26 short videos, one for each letter of the Alphabet. They were all made in my spare time here in Hong Kong between 2009-2010 on an absolute 0-budget.

Screenshot von Daniele Manolis Homepage zu A-Z Tiny Blips & Short Clips

A from Daniele Manoli on Vimeo.

B from Daniele Manoli on Vimeo.

C from Daniele Manoli on Vimeo.

Über den Autor
Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>