Magazin für digitale Arbeit & Kultur
Design

Braun: Rasieren auf einem ganz neuen Level

admin
#Braun Series 5

Bisher zählte Rasieren zu einer der wenigen Domänen, die man nur offline erledigen konnte. Dank Augmented Reality ist es jedoch nun beinahe auch virtuell möglich – und das, ohne lästige Bartstoppel im Badezimmer zu verteilen. Ein beeindruckendes Beispiel hierfür liefern die Entwickler von Artus und Total Immersion, die die weltweit erste Augmented Reality Werbung mit Gestenerkennung für Braun entwickelt haben.

Nach einer kurzen Kalibrierung erfasst die Webcam die Handbewegungen des Users und man kann den neuen Rasierer von Braun von allen Seiten betrachten und Videos starten. Dazu muss abgesehen vom Flashplayer keine zusätzliche Software installiert werden.

Das Programm zeigt zum einen, wie sehr Unternehmen daran interessiert sind, ansprechende und moderne Werbung zu gestalten und zum anderen, wie leicht Augmented Reality im Alltag nutzbar ist. Probiert die Seite doch einfach einmal aus und teilt Eure Erfahrungen mit uns!

Über den Autor
Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>