Magazin für digitale Arbeit & Kultur
Design

Branchen in sozialen Netzwerken

admin
#Webseiten-Ranking

Über welche Social-Media-Plattform erreicht man seine Kunden am besten? In den vergangenen Jahren haben sich Twitter und Co. zu einem relevanten Rankingindikator für die Frequentierung von Internetseiten gemausert.

Es ist also an der Zeit, den Zahlen ein Gesicht zu geben: Johannes Beus hat aus gesammelten Daten die Top-1.000 Domains nach dem von Sitrix entwickelten Sichtbarkeitsindex in übersichtlichen Grafiken dargestellt. Im folgenden Schaubild hat Beus drei soziale Netzwerke gegenübergestellt, die zurzeit in aller Munde sind: Facebook, Twitter und Google+.

Quelle:  Johannes Beus
Quelle: Johannes Beus

Demnach hat Facebook die Nase vorn, gefolgt von Twitter und Google+ – anders war es nicht zu erwarten. Was jedoch überrascht, ist die Branchenverteilung auf den verschiedenen Netzwerke.

Bei den Themenbereichen SEO, Musik, Nachrichten und Shopping erreicht man die Nutzer am besten über Twitter. Für Sport, Familie und Finanzen wenden sich User lieber an Facebook. Und Google+? Sehen Sie den grünen Punkt in der Mitte? Er strebt zaghaft in Richtung SEO – geben wir dem Newcomer noch ein wenig Zeit, vielleicht entwickelt sich daraus noch ein relevanter Player für die eine oder andere Branche.

Via Sistrix

Über den Autor
Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>