Magazin für digitale Arbeit & Kultur
Design

Analog zeichnen und digital weiterarbeiten

admin
#digitaler Stift

Der japanische Hersteller Wacom hat einen neuen digitalen Stift vorgestellt, der Grafikern und Designern das Freihand-Skizzieren auf Papier erlaubt und die gezeichneten Werke gleichzeitig als digitale Datei bereitstellt.

Der Digit-Stift nennt sich Inkling und ist ab Oktober für 169,90 Euro erhältlich. Im Lieferumfang des Inkling sind neben dem Stift ein kabelloser Empfänger, der an den Seitenrand des Sketchbooks geklemmt wird und die digitale Entsprechung der Zeichnung erfasst und speichert, ein Lade-Etui, eine Batterie, ein USB-Kabel, vier Ersatzpatronen (Tinte) sowie die Software Inkling Sketch Manager. Der Stift verfügt über eine herkömmliche Kugelschreibermine und arbeitet mit einer drucksensitiven Technologie, die misst, wie stark der Nutzer den Stift beim Skizzieren auf das Papier drückt. Laut Hersteller erkennt der Inkling 1.024 unterschiedliche Druckstufen, was beispielsweise verschiedenen Linienstärken ermöglichen soll.

Inkling
Der Empfänger des Inkling wird oben am Sketchbook festgemacht.

Um Skizzen auf den Computer und in die Software zu übertragen, verbindet der Nutzer den Empfänger per USB-Anschluss mit seinem Computer. Im Sektch Manager lassen sich einzelne Ebenen bearbeiten, löschen oder hinzufügen. Auch das Speichern in anderen Formaten und das Transferieren von Skizzen in andere Programme wie Adobe Photoshop, Adobe Illustrator oder Autodesk Sketchbook Pro ist möglich. Die Arbeitsdauer des Stiftes gibt Wacom mit 15 Stunden, die des Empfänger mit acht Stunden an. Toll: Die mitgelieferte Batterie kann per USB wieder geladen werden.

Inkling
Der Lieferumfang des Inkling.

 

Über den Autor
Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>