Samsung zerschlägt Gerüchte über RIM-Übernahme

Samsung zerschlägt Gerüchte über RIM-Übernahme

Athanassios Danoglidis

Samsung hat Gerüchte dementiert, wonach der südkoreanische Konzern Übernahmeverhandlungen mit dem desolaten BlackBerry-Hersteller Research in Motion (RIM) führt.

Nachdem der IT-Blog Boy Genius Report behauptet hatte, dass Samsung eine RIM-Übernahme plant, schnellten die Aktien des BlackBerry Herstellers um zehn Prozent in die Höhe. Ein Unternehmenssprecher von Samsung beendete nun alle Spekulationen und betonte, dass es keine Übernahmepläne gäbe.

Erst gestern machte Samsung mit einer Rekordinvestition von über 40 Milliarden Dollar für künftige Projekte von sich reden.

Via TheVerge

Kommentare

Ihr Kommentar zum Thema

Zum Seitenanfang