Samsung: Rekordzahlen für das erste Quartal

Athanassios Danoglidis

Samsung hat heute die höchsten Quartalszahlen seiner Unternehmensgeschichte vorgestellt. Demnach erzielte Samsung einen Betriebsgewinn von 5,85 Milliarden Won (3,9 Milliarden Euro) und einen konsolidierten Gewinn von 5,05 Milliarden Won (3,4 Milliarden Euro). Der Nettogewinn stieg auf 98 Prozent, fast doppelt soviel als noch im Vorjahr. Gleichzeitig sprang der Umsatz auf 22 Prozent.

Laut Pressemitteilung verdankt Samsung die vorgelegten Rekordzahlen vor allem seiner IT- und Mobile-Sparte. Allein dieser Unternehmensbereich fuhr 4,27 Milliarden Won (2,9 Milliarden Euro) für den operativen Gewinn ein. Über die genauen Verkaufszahlen seiner mobilen Endgeräte hüllt sich Samsung jedoch in bekannter Manier in Schweigen.

Jedoch sieht das Unternehmen auch dem kommenden Quartal gelassen entgegen. Das Galaxy S3, wird am 3. Mai in London vorgestellt und könnte dem Höhenflug des koreanischen Unternehmen weitern Auftrieb verleihen. Schon das Vorgänger-Smartphone Galaxy S2 war ein Verkaufsschlager und ließ die Unternehmenskassen klingeln.

Kommentare

Ihr Kommentar zum Thema

Zum Seitenanfang